Vergangene GWÖ-Termine

Sep
20
Mi
Beginn: Mittwoch, 20. September 2017 (18:00)
Ort: cloudsters Dresden, Bautzner Straße 22 Hinterhaus, 4. Etage
mehr Informationen
Herzliche Einladung zum offenen Treffen der Gemeinwohl-Ökonomie Regionalgruppe Dresden.
Das Treffen bietet eine gute Gelegenheit für Interessierte, sich der Gemeinwohl-Ökonomie Bewegung anzuschließen.
 
Wann?   Mittwoch, 20.09.2017 von 18.00 – 21.00 Uhr
Wo?      cloudsters Dresden, Bautzner Straße 22 Hinterhaus, 4. Etage
Wer?     Kerngruppe, Fokusteams, Interessierte, Unternehmer
Was?    - Neue Gesichter bei der GWÖ Regionalgruppe Dresden
            - Umundu Festival 2017 – Unser Beitrag "Solidarität und - Gemeinwohl als Werte unserer Wirtschaft? - World-Café zur Gemeinwohl-Ökonomie"
            - Fokusteams – Aktuelles Geschehen und nächste Schritte
            - Neue Ideen
            ...

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme sowie auf einen spannenden Abend mit vielen interessanten Gesprächen und Kontakten.
 
Eine vorherige Anmeldung ist wünschenswert, jedoch keine Bedingung. dresden@ecogood.org
 
Aug
14
Mo
Beginn: Montag, 14. August 2017 (20:30)
Ort: Park hinter dem Japanischen Palais
mehr Informationen
Im Rahmen der Palaisgespräche des Palaissommers:
https://palaissommer.de/programm/palais-gespraeche-wie-leben-wir-morgen
 
Mai
05
Fr
Beginn: Freitag, 5. Mai 2017 (18:00)
Ort: Cloudsters Dresden, Bautzner Straße 22 (Hinterhaus)
mehr Informationen
Liebe Unterstützer und Interessierte der Gemeinwohl-Ökonomie Dresden,

wir laden herzlich ein zum GWÖ-Regionalgruppen-Treffen am 04.05.2017!       

Termin: Donnerstag, 04.05.2017 von 18.00 – 21.00 Uhr
Ort: Cloudsters Dresden, Bautzner Straße 22 Hinterhaus, 01099 Dresden

Themen:
  • Projekt Zukunftsstadt 2030
  • Umundu Festival 2017
  • GWÖ-Matrix 5.0
  • ...
Wir freuen uns auf Euch.

Torsten Görg, Matthias Kunert
Apr
25
Di
Beginn: Dienstag, 25. April 2017 (19:00)
Ort: Martin-Luther-Straße 11, 01099 Dresden
mehr Informationen
Auf Einladung der Greenpeace-Gruppe Dresden stellen wir die Gemeinwohl-Ökonomie vor.
Interessierte sind herzlich willkommen.
Jan
13
Fr
Beginn: Freitag, 13. Januar 2017 (17:30)
Ort: Cloudsters, Bautzner Straße 22 Hinterhaus 4. Etage, 01099 Dresden
mehr Informationen

Strategiewerkstatt 2017
der Gemeinwohl-Ökonomie Regionalgruppe Dresden

Zusammen entwickeln wir die Strategie unserer Gemeinwohl-Ökonomie Regionalgruppe Dresden für das kommende Jahr. Dazu sind Eure Ideen und Eure Hilfe gefragt, ganz gleich, ob Du bereits bei der GWÖ oder an anderer Stelle aktiv bist, oder nicht.


Die Fragestellungen für diesen Workshop werden unter anderem lauten:
 
  • Was kann die Gemeinwohl-Ökonomie in der Region Dresden konkret bewirken?
  • Welche Ziele wollen wir ansteuern?
  • Wer sind derzeitige Akteure und auf welche bestehenden Strukturen kann die GWÖ-Bewegung in Dresden bauen?
  • Wie können wir uns organisieren und vernetzen?
  • Welche Aufgaben entstehen und wer übernimmt diese?
  • Aus welchen Ressourcen können wir schöpfen und welche benötigen wir darüber hinaus?

Was?
• ein selbstorganisierter Workshop in 2 Teilen
• Entwicklung einer Strategie für das Wirken der Gemeinwohl-Ökonomie Bewegung in der Region Dresden in 2017
Planung der gemeinsamen Umsetzung in 2017

Wann?
Freitag, 13.01.2017 17.30 – 21.30 Uhr
und
Samstag, 14.01.2017 10.30 – 14.30 Uhr
 
Wo?
cloudsters Dresden (Bautzner Straße 22 Hinterhaus, 4. Etage)
 
Wozu?
• Gemeinsam die Dresdner GWÖ-Strategie für 2017 gestalten
• Fokusteams bilden
• Visionen, Ziele und Aufgaben entwickeln
• Prinzipien zur Kommunikation vereinbaren
• Termine 2017 planen
• Erfolge feiern
• neue Unterstützer finden
 
Wie?
Methode „Dragon Dreaming“ (nach John Croft, nähere Infos unter http://www.dragondreaming.org/, Download E-Book unter https://issuu.com/whoopeeconnections/docs/dragondreaming/)


Die Veranstaltung ist offen und neue Mitwirkende sowie Interessenten sind herzlich eingeladen!

Wir freuen uns darauf, in ein paar interessanten Stunden die faszinierende Energie zu erleben, welche entstehen kann, wenn sich Menschen zusammenschließen, um gemeinsam den nachhaltigen Wandel unserer Gesellschaft mitzugestalten.

 
Nov
22
Di
Beginn: Dienstag, 22. November 2016 (19:00)
Ort: Cloudsters, Bautzner Straße 22 Hinterhaus 4. Etage, 01099 Dresden
mehr Informationen
Es ist wieder soweit. Unser nächstes Treffen steht vor der Tür und dazu laden wir Euch alle recht herzlich ein!
Gemeinsam wollen wir an die vorangegangenen Veranstaltungen (Umundu Festival, farigoods & vegginale Messe usw.) anknüpfen und Strategien zur Umsetzung der vielen kreativen Ideen entwickeln.
Zudem gibt es viel Raum für Austausch und zum Netzwerken. Eine Auswahl nachhaltiger Getränke vom cloudsters und soziales Brot von Kornkreise Dresden sorgen dafür, dass niemand anschließend zuhause seinen Kühlschrank plündern muss.
Wir freuen uns auf Eure zahlreiche Teilnahme und auf eine Menge toller Ideen für unsere ethisch-nachhaltige Wirtschaftsregion Dresden.
 
Themen u.a.      - Ideen-Sammlung der Veranstaltungen 2016
                        - Bildung von Themengruppen/ Fokus-Teams
                        - Ideen für unsere Strategie für 2017
                        u.v.m.
 
Über eine zahlreiche Teilnahme an dem Treffen würden wir uns sehr freuen! Eine kurze Bestätigung der Teilnahme wäre toll, damit wir besser planen können. Dafür oder bei Rückfragen schreibt einfach eine kurze Mail an dresden@ecogood.org.
Übrigens, für diejenigen unter Euch, die im Rahmen der Diskussionsrunde zum Umundu 2016 Interesse an der Präsentation bekundet hatten, haben wir diese zum Download bereit gestellt. Schaut hier: https://dresden.ecogood.org/services/downloads.
 
Nov
17
Do
Beginn: Donnerstag, 17. November 2016 (15:00)
Ort: Cloudsters, Bautzner Straße 22, 01099 Dresden
mehr Informationen

Selbstständige und Gründer aufgepasst!

Die Gründerwoche hat begonnen und auf zahlreichen Veranstaltungen bekommt ihr Tipps rund um Eure täglichen Herausforderungen als Unternehmer. Auch wir sind dabei und stehen Euch zu den Themen Nachhaltigkeit im Unternehmen, Gemeinwohl-Ökonomie, Corporate Social Responsibility (CSR), Social Entrepreneurship und Social Permaculture Design zur Verfügung.

Wir bieten dir offene Fragestunden zu folgenden zwei Themen:

  • Nachhaltigkeit für Unternehmen mit Toni Kiel von plant values
  • Gemeinwohl und Social Entrepreneurship mit Torsten Görg von der GWÖ Regionalgruppe Dresden

Komm vorbei und bring deine Fragen mit. Die beiden Experten geben dir Tipps und Hinweise und helfen dir dabei, deine Unternehmungen nachhaltig und gemeinwohlorientiert zu gestalten.

Wir freuen uns auf Euch!

Weitere Informationen: 
www.gruenderwoche.de/veranstaltungen/veranstaltungskalender/detail/event/frag-den-experten-nachhaltigkeit-social-entrepreneurship

Okt
27
Do
Beginn: Donnerstag, 27. Oktober 2016 (19:00)
Ort: Cloudsters, Bautzner Straße 22, 01099 Dresden
mehr Informationen

Gemeinwohl-Ökonomie – Vorstellung und Diskussion mit Unternehmensvertretern im Rahmen des Umundu-Festivals

Worin unterscheidet sich Gemeinwohl-Ökonomie vom gegenwärtigen Wirtschaftssystem? Wie können die Werte Menschenwürde, Solidarität, soziale Gerechtigkeit, ökologische Nachhaltigkeit sowie demokratische Mitbestimmung und Transparenz in unserer Arbeitswelt gelebt werden? Egal ob MitarbeiterIn oder ArbeitgeberIn: Im Austausch erkunden wir gemeinsam die Möglichkeiten und Grenzen gemeinwohlorientierten unternehmerischen Handelns.

In einem ersten Teil der Veranstaltung werden wir die Gemeinwohl-Ökonomie in der Theorie und an einem praktischen Beispiel beleuchten. Wir freuen uns, als Gast hierfür Herrn Andrej Philipp, Geschäftsführer der A&P Steuerberatungsgesellschaft mbH aus Potsdam, begrüßen zu dürfen, der für sein Unternehmen im Jahr 2014 bereits zum zweiten Mal eine Gemeinwohl-Bilanz erstellt und extern auditieren lassen hat.

Im zweiten Teil der Veranstaltung steht dann der Austausch über Gemeinwohl-Werte in unserem eigenen Arbeitsumfeld im Mittelpunkt. Hierfür bilden wir kleinere Diskussionsgruppen, die von jeweils einem Vertreter der Dresdner Gemeinwohl-Ökonomie-Regionalgruppe begleitet werden:

• Michael Claus, Meisterwerke Neo GmbH
• Torsten Görg, BewusstSinn e.V.
• Frank Großkopf, Nahrungsquell Sabine Sittner und Frank Großkopf GbR
• Silke Hohmuth, MenschBank e.V.
• Matthias Kunert, KONAWA – Konzepte und Strategien für nachhaltigen Wandel

Für unsere Planung wäre es hilfreich, wenn Ihr uns auf Facebook Euer Teilnahmeinteresse signalisieren könntet.

Okt
24
Mo
Beginn: Montag, 24. Oktober 2016 (18:00)
Ort: Ökumenisches Informationszentrum, Kreuzstraße 7
mehr Informationen

Brothaus: Eine andere Wirtschaft ist „backbar“ - Erlebnis-Planspiel zur Gemeinwohl-Ökonomie

Eine andere Wirtschaft ist backbar. Unter diesem Motto versammeln wir uns um den Teig und spielen u.a. „Brothaus“, ein innovatives Lern- & Planspiel für ethisch-nachhaltige Entwicklung. Auf spielerische Weise entdecken wir den Prozess des Brotbackens als Metapher kooperativer Gemeinschaft und erleben die Werte der Gemeinwohl-Ökonomie mit all unseren Sinnen. Während wir kreativ sind, erkennen wir unsere individuellen Ressourcen zur Mitgestaltung des gesellschaftlichen Wandels und bauen Brücken in den Alltag. Wenn wir uns an das simple Grundrezept halten und jeder mit Liebe und Achtsamkeit seine Talente und Leidenschaften beisteuert, verbreitet sich schon bald ein unverwechselbarer Duft und alle profitieren langfristig von einem gesunden Resultat. Zur Teilnahme bitte anmelden unter: kornkreisedresden@emailn.de

Veranstalter: Gemeinwohl-Ökonomie Regionalgruppe Dresden

Referent: Torsten Görg (Kornkreise Dresden)

Okt
19
Mi
Beginn: Mittwoch, 19. Oktober 2016 (19:00)
Ort: "Wir AG", Martin-Luther-Straße 21
mehr Informationen

Gemeinwohl-Ökonomie und linke Unternehmer. Gehört das zusammen?

Linke unternehmen zwar viel, aber als private Unternehmer? Braucht es überhaupt linksdenkende Unternehmer oder ist das ein Widerspruch in sich? Könnte das „Linke“ in diesem Unternehmertum darin bestehen, dass es neben dem Gewinn auch um das Gemeinwohl geht, also um ein alternatives Wirtschaftsmodell? Wie könnte eine solche Gemeinwohlorientierung gemessen werden?

Dr. Sukowski, Vorsitzender des Offenen Wirtschaftsverbands von kleinen und mittleren Unternehmen, Freiberuflern und Selbständigen (OWUS), spricht über seine Erfahrungen als Solo-Selbständiger, der sich 2015 der Gemeinwohlzertifizierung erfolgreich gestellt hat.

http://www.sachsen.rosalux.de/event/56827/gemeinwohl-oekonomie-und-linke-unternehmer-gehoert-das-zusammen.html
Sep
28
Mi
Beginn: Mittwoch, 28. September 2016 (19:00)
Ort: im Cloudsters, Bautzner Straße 22, 01099 Dresden
mehr Informationen

Agenda:

1.) Vorstellung Cloudsters Coworking Space und Diskussion von Kooperationspotenzialen mit der GWÖ-Gruppe

2.) Öffentlichkeitsarbeit: Regionalgruppenwebsite https://dresden.ecogood.org, Nachdruck Materialien

3.) Vorbereitung Umundu:

- GWÖ-Stand Marktplatz (So, 23.10., Aufbau 10-11 Uhr, Standbetreuung 14-18 Uhr, Abbau ab 18 Uhr)

- Brothaus - eine andere Wirtschaft ist backbar. (Mo, 24.10., 18 -20.30 Uhr)

- Vorstellung und Diskussion mit UnternehmensvertreterInnen (Do, 27.10., 19-21 Uhr)

4.) Diskussion und Unterzeichnung Umgangskodex

5.) Sonstiges / offener Ausklang